Wir suchen drei

Auszubildende zum Pharmakanten (m/w/d) ab 1. September 2019

Ihr Aufgabengebiet

Bei uns erwartet Sie eine interessante, praxisnahe und vielseitige Ausbildung:

  • hochwertige Arzneimittel und kosmetische Produkte aus natürlichen Substanzen stehen im Mittelpunkt der Arbeit als Pharmakant (m/w) in der WALA
  • die Herstellung der Präparate auf großtechnischen Anlagen stellt während der Ausbildung einen festen Bestandteil dar
  • vor der Produktion geht es darum, die zu verarbeitenden Stoffe zu prüfen und In-Prozess-Kontrollen während des Herstellungsvorgangs durchzuführen

Ihr Profil

Interesse geweckt? Wir freuen uns über Ihre Bewerbung, wenn Sie

  • einen guten mittleren Bildungsabschluss haben und sich für Chemie, Physik und technischen Prozessen interessieren
  • Spaß an der Arbeit mit Naturstoffen haben
  • teamfähig sind sowie genau und zuverlässig arbeiten

Wir bieten Ihnen

Die WALA ist ein mittelständischer Hersteller von Arzneimitteln, Präparaten zur Gesundheitspflege und Kosmetika aus Natursubstanzen auf der Basis der anthroposophischen Natur- und Menschenerkenntnis.

Wir bewerben uns um Ihre Mitarbeit in einem erfolgreichen, mittelständischen Stiftungs-Unternehmen, das sich durch Vertrauen auszeichnet, dabei aber sehr ambitionierte Ziele verfolgt.

Wenn Sie sich für eine Ausbildung in unserem Unternehmen interessieren, dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen sowie Kopien der letzten Zeugnisse per Post an die Abteilung Personal.

WALA Heilmittel GmbH
Abteilung Personal
z. Hd. Frau Vester
Dorfstraße 1
D-73087 Bad Boll/Eckwälden

Diese Stellenausschreibung hat folgende Merkmale

  • GMP-Umfeld
  • Versetzte Arbeitszeiten
  • Vollzeit
  • Ihre Arbeit in dieser Aufgabe unterliegt gesetzlichen Vorschriften. GMP sichert die Produktion im pharmazeutischen Umfeld. Unter GMP („Good Manufacturing Practice“) versteht man die „Gute Herstellungspraxis für Arzneimittel“. Als Schwerpunkte von GMP sind unter anderem die Anforderungen an die Kleidung, die Hygiene, an die Räumlichkeiten, an die Ausrüstung, an Dokumentationen und Kontrollen zu nennen.

  • Bei der WALA gibt es keine Nachtarbeit, weil wir der Überzeugung sind, dass diese nicht gut für die Mitarbeiter und deren Rhythmus ist. Daher haben wir versetzte Arbeitszeiten zwischen 06.00 - 22.30 Uhr.

  • Die wöchentliche Regelarbeitszeit bei der WALA liegt bei 40 Stunden.